Blog

„Netzliteratur: Leben in Hypertext“ oder 3. Thüringer Bloglesung

Das Motto der dritten Thüringer Bloglesung lautet: „Netzliteratur: Leben in Hypertext“. Nach den erfolgen der ersten und zweiten Veranstaltung kann alles nur noch größer, schöner und besser werden. Persönlich wird man sich am Samstag, 6.6., ab 19 Uhr im Markt 11 davon überzeugen können. Für alle Daheimgebliebenen wird es vermutlich wieder einen Livestream geben und …

„Netzliteratur: Leben in Hypertext“ oder 3. Thüringer BloglesungWeiterlesen »

Blogs zum Thema Konzert-, Presse- und Eventfotografie

Es gibt sehr viele Blogs über Fotografie und ebenso echte Fotoblogs, wie das sehr gute Blog von tageausglas. Leider gibt wenige Themen-Blogs, welche sich mit Konzertfotografie, Fotojournalismus und dem Bildmarkt beschäftigen. Die folgenden Blogs lese ich schon länger. Weitere thematisch passende Blogs, insbesondere zum Thema Konzertfotografie dürfen gern in den Kommentaren ergänzt werden. Photopoolblog Thomas …

Blogs zum Thema Konzert-, Presse- und EventfotografieWeiterlesen »

Blogs, Blogger und das echte Leben

Blogger schreiben nur über sich und kochen gern im eigenen Sud. Das dieses Stereotyp beinahe wahr ist und trotzdem Spaß macht, hat die die erste Thüringer Bloglesung gezeigt. Am Sonnabend trafen sich gut 30 Blogger und interessierte zur ersten analogen Schau ihres Könnens im Café Quirinius in Jena. Die Veranstaltung war ebenso multimedial, wie die …

Blogs, Blogger und das echte LebenWeiterlesen »

Erste Thüringer Bloglesung in Jena

Am Samstag, dem 21. April findet um 20 Uhr die erste Thüringer Bloglesung im Café Quirinus in Jena statt. Sieben Thüringer Blogger (Lesof, Gonzo, Theodor, Marcus, Textspeier, pulsiv und Michael) wollen ihren Beitrag leisten und Geschichten erzählen, welche die Blogger schon längst übergelesen haben. Damit die Selbstreferentialitätskritiker den Bloggern nicht wieder ständige Selbstreferentialtiät vorwerfen müssen, …

Erste Thüringer Bloglesung in JenaWeiterlesen »

Sind A-Blogger die Gatekeeper der Blogosphäre?

Bei der Thematik Media Markt gegen Media-Böld.de ist mir ein Satz von Rainer Kohnen besonders aufgefallen: Auch in der sogenannten „Blogosphäre“ war das Thema nicht auf die erhoffte Resonanz gestoßen, es hatten zwar eine große Anzahl von Blogs darüber berichtet (Mein Dank nochmals an Alle die etwas darüber geschrieben haben!), bei den sogenannten „A-Bloggern“ aber, …

Sind A-Blogger die Gatekeeper der Blogosphäre?Weiterlesen »

TLZ stolpert in die Blogosphäre

Wer bei dem Vortrag von Katharina Borchert aufgepasst hat, weiß, dass Blogs ein sehr wichtiges Thema für Lokalzeitungen sein sollten. Das hat sich vermutlich auch der Chefredakteur der Thüringischen Landeszeitung, Hans Hoffmeister, gedacht und das erste TLZ ‚Blog‘ eröffnet. Doch, was wie ein Blog aussieht, wird dort als Tagebuch bezeichnet und heißt treffend TLZ Schlüsselloch. …

TLZ stolpert in die BlogosphäreWeiterlesen »

Ringe verbinden: Saftblog bedankt sich bei den Bloggern

Das Saftblog ist eines der wenigen deutschen Corporate Blogs. Im Februar 2006 berichtete das Blog auch über die Olympischen Winterspiele in Turin und verwendete ein Bild der olympischen Ringe. Das gefiel dem Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) nicht und er schickte seine Anwälte. Das macht 150.000 Euro Streitwert und Abmahnkosten von ca. 2500 Euro. Ein Aufruhr …

Ringe verbinden: Saftblog bedankt sich bei den BloggernWeiterlesen »

Payback startet ein Corporate Blog

Das Bonusprogramm Payback startet sein eigenes Corporate Blog. Bevor das Blog der Öffentlichkeit präsentiert wird, wurden 112 Mitglieder der TRND Community für das Blog Roll-Out-Team bestimmt. Sie dürfen an der Entwicklung mitarbeiten und sollen Kritik und Feedback geben. Es ist für eine Firma ein mutiger Schritt, ein Corporate Blog aufzubauen. Ein solches Blog braucht regelmäßig …

Payback startet ein Corporate BlogWeiterlesen »