Anti-Neonazi Demo in Jena

Erste Bilder von der Demo gegen das NPD „Fest der Völker“, welches am Sonnabend auf dem Seidelparkplatz in Jena stattfindet. Regelmäßig aktualisierte Berichterstattung gibt es auf JenaNews.

Das 300m lange Banner (Aufschrift: „Nazifeste verhindern!“), welches die Demonstranten seit über 50 Stunden vor dem Seidelparkplatz gespannt haben, ist ein deutliches Zeichen der Jenaer, gegen die NPD und Neonazismus. Im Laufe des Abends haben einige hundert Jenaer mit einer friedlichen Sitzblockade den Aufbau der Technik für die NPD-Veranstaltung um einige Stunden verzögert. Unter massivem Polizeieinsatz, eingerahmt durch mehreren Zäunen und hunderte Demonstranten bereitet die NPD ihre Veranstaltung vor.

Ein Lob geht sowohl an die Demonstranten als auch die Polizei, die umsichtig und besonnen gehandelt haben und so den friedlichen Protest ermöglichten.

Für Sonnabend sind mehrere große Gegen-Demonstrationen angemeldet und alle Teilnehmer werden an der Oberaue gegenüber des NPD Festes in Rufweite demonstrieren. Jeder, wirklich jeder sollte diese Möglichkeit des friedlichen Protestes unbedingt nutzen!

Weitere Fotos in der Happy Arts Galerie.

hg4×2782.jpg
Das Transparent wurde von Jenaer Demonstranten Tag und Nacht auf der Stadtrodaer Straße am Seidelparkplatz gehalten.
hg4×2823.jpg
Mit einer friedlichen Sitzblockade verzögern die Jeanaer den Aufbau für das NPD-Fest.
hg4×2857.jpg
Die Polizei hat die Demonstranten friedlich über ihre Rechte aufgeklärt und aufgefordert, den Platz zu verlassen.
hg4×2894.jpg
Über hundert Demonstranten wurden einzeln fortgetragen. Gegen 19.30 Uhr war der Platz geräumt.
hg4×2939.jpg
Die Demonstration auf dem Seitenstreifen der Stadtrodaer Straße weiter.

1 Kommentar zu „Anti-Neonazi Demo in Jena“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.