Der Rechtsklick ist für diese Website deaktiviert.
logo

TLZ: „Sommer steht im Mittelpunkt“ oder: Wie werbe ich richtig

Vor kurzem haben wir gelernt, wie es um „Händys und Praktikanten“ bei unser Thüringer Qualitätszeitung TLZ steht. Heute erfahren wir, wie bei der TLZ eine Pressemitteilung in einen Artikel umgewandelt wird.

Das Wichtigste ist natürlich die Überschrift. In der von Nancy Dröse geschriebenen Pressemitteilung der Kulturarena lautet sie: „Kulturarena – Die Abschlusswoche“. Jegliche Spannung auf den folgenden Artikel wäre damit komplett genommen und so textet die TLZ bei regnerischem Wetter „Sommer steht im Mittelpunkt“ und trifft damit das Thema perfekt. Das hält die Spannung und gibt Hoffnung auf positive Worte in den folgenden Zeilen: „Nun bricht die letze Woche der Kulturarena an […]“ und wir hoffen, dass sie beim Anbrechen nicht vorzeitig abbricht oder gar ins Wasser fällt.

Was die TLZ aus der Jubelmeldung über die kommenden Bands macht, zeigt folgende Gegenüberstellung der Pressemitteilung und des TLZ-Artikels (nicht Dauerhaft im Netz) :

presse_vs_tlz_screenshot.png

Immerhin: Die TLZ-Version enthält mit 2 Rechtschreibfehlern einen weniger, als das Presseoriginal.

P.S. Das Happy Arts Blog berichtet mit Texten von Jens Mende und Fotos von Markus Kämmerer ausführlich über die Kulturarena.

P.P.S. Der Besuch der Kulturarena lohnt wirklich – solange nicht Bela B. spielt. Dazu später mehr.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.