Der Rechtsklick ist für diese Website deaktiviert.
logo

Calexico in der KulturArena

Bereits vor vier Jahren mischten die Desert-Rocker namens Calexico die Arena zum ersten Mal auf – mit Erfolg, denn die Band aus Tucson, Arizona, wurde auch für die Saison 2007 wieder nach Jena geholt. Artig bedankten sich die Jungs um Frontmann Joey Burns für die „Re-Invitation“ und ließen es dann ordentlich krachen.

Sowohl textlich als auch musikalisch ist die nahe gelegene Grenze zu Mexiko ein Leitmotiv Calexicos. Die Genre-Einflüsse reichen von TexMex, Folk- und Country-Rock, Mariachi und Gringo-Rock bis hin zu Latin Jazz. Inzwischen hat sich sogar ein eigener Stilbegriff für ihre Musik durchgesetzt: Tucson Desert Rock. Den 3.000 Zuschauern am Mittwochabend auf dem Theatervorplatz dürfte das egal gewesen sein, stand doch die Musik und nicht deren stilistische Einordnung im Vordergrund. Und was da von der Bühne kam, konnte sich unbedingt hören lassen.

Teils melancholisch, teils brachial, dann wieder mit Bläsern unterlegt, rockten Joey Burns (Gesang, Gitarre), John Convertino ( Schlagzeug), Jacob Valenzuela (Trompete), Paul Niehaus (Gitarre, Pedal Steel), Martin Wenk (Trompete, Vibraphon, Gitarre, Mundharmonika) und Volker Zander (Bass) sehr zum Gefallen des Publikums – jedoch in einer Lautstärke, dass die Songs der Band vermutlich noch in Rostock zu hören gewesen sein müssen…

Über die Musik Calexicos heißt es in einem Agentur-Text, sie ziehe die Zuhörer in einen magischen Bann. Dem kann man nur beipflichten. Der harte Kern der Fans feierte einen Meter vor der Bühne eine ganz eigene Party und kümmerte sich nicht um stilistische Streitereien oder gar um Dezibel. Wie sagte Joey Burns in einem Interview? „In Arizona muss man keine Drogen nehmen um high zu sein. Die psychedelische Aura ist in der Luft, in der Sonne und am Himmel.“ Und am Mittwochabend auch für 90 Minuten in der KulturArena.

Durchaus möglich, dass die Jungs wieder nach Jena kommen. Muss ja nicht erst in vier Jahren sein.

Text: Jens Mende
Fotos: Markus Kämmerer/Happy Arts

Weitere Fotos in der Happy Arts Galerie.

hg4×6930-calexico.jpghg4×6850-calexico.jpghg4×6881-calexico.jpghg4×6859-calexico.jpghg4×6965-calexico.jpg

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.