Max Herre in der Kulturarena

Max Herre

Max Herre

Max Herre

Max Herre

Max Herre

Max Herre

Max Herre

Max Herre

„Musik verbindet sich mit den Gefühlen des Hörers und wird so Teil seines Lebens. Ich versuche immer Songs zu schreiben, die genug Platz lassen für die Geschichten derer, die sie hören.“ Das sagte Max Herre in einem Interview am Anfang des Jahres. Heute Abend hat er wohl für jeden einzelnen Besucher Geschichte geschrieben.

Rapper und Musiker, Musiker und Rapper. Die Reihenfolge ist hierbei ziemlich egal, denn wenn es einer geschafft hat, zeitgemäße Sounds mit anspruchsvoller Lyrik zu verbinden, dann ist das: Max Herre.

Unterstützt durch zahlreiche weitere Stimmen, wie die von der entzückenden Grace Risch oder Featuring-Kumpanen Megaloh & Afrob, begeisterte er das Arenapublikum nachhaltig.

Und wie als hätte man ihn sich herbei gewünscht, stand plötzlich Clueso auf der Bühne. Zusammen sie zwei Songs: Neben „Fühlt sich wie Fliegen an“ aus dem neuen Album Hallo Welt! zelebrierten sie zusammen den Freundeskreis-Klassiker „A-N-N-A”.

Besucher: 3.000 (ausverkauft)

Quelle: Pressemitteilung der Kulturarena

Besetzung:

Max Herre – Gesang
Philip Niessen – Gitarre
Michael Endersby – Bass
Matteo Scrimali – Schlagzeug
Lillo Scrimali – Keyboard
Roberto Di Gioia – Keyboard
Grace Risch – Gesang
Samon Kawamura – DJ

im Netz: Kulturarena

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.