Der Rechtsklick ist für diese Website deaktiviert.
logo

Thüringen Grammy 2009: PositiVibration

Der Thüringen Grammy ist ein jährlich stattfindender Nachwuchswettbewerb thüringer Bands. Von den 51 angemeldeten Bands durften die sieben Bands Bad Punchline, Develishen Vin, Lolapaloosa, PositiVibration, The Saltlake Saviors, The Awesome Soundsystem und Under Burning Skin innerhalb von 20 Minuten das Publikum und die Jury von ihren Fähigkeiten überzeugen.

Die musikalische Bandbreite der Stile war ebenso groß wie die Bandbreite der musikalischen Qualität. Trotzdem konnten alle Bands das größtenteils mitgebrachtes Publikum absolut mitreißen. Spannend war zu beobachten, dass die Fans optisch immer hervorragend zur Band passten – die entsprechenden Zielgruppen definieren sich eben nicht nur durch die Musik. Mit jedem Bandwechsel haben sich die ersten drei Reihen vor der Bühne quasi komplett getauscht.

Das Bühnenlicht war der Veranstaltung durchaus angemessen, aber die Soundqualität war völlig unakzeptabel. Der Soundbrei war so einheitlich, dass man schon ein gutes Gehör und musikalische Erfahrung braucht, um die Qualitäten der Bands aus diesem herauszuhören. An PA und Techniker zu sparen ist nicht sinnvoll, wenn der Soundtechniker sich ohne Soundcheck aller 20 Minuten auf eine neue Band einstellen muss.

Hier die Platzierungen der Bands (mit jeweils 50% Stimmanteil von Jury und Publikum)

1. Platz: PositiVibration (14 Punkte)
2. Platz: Bad Punchline (8 Punkte)
3. Platz: The Awesome Soundsystem (8 Punkte)
4. Platz: The Saltlake Saviors (8 Punkte)
5. Platz: Under Burning Skin (8 Punkte)
6. Platz: Lolapaloosa (8 Punkte)
7. Platz: Develishen Vin (2 Punkte)

Hier ein paar Fotos der Siegerband PositiVibration. Weitere Fotos befinden sich in der Happy Arts Galerie.

4 thoughts on “Thüringen Grammy 2009: PositiVibration”

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.