Wohnungsbrand über dem Capitol in Jena

Um 20.45 Uhr wurde die Feuerwehr Jena zu einem Brand in einer Wohnung über dem Capitol-Kino in Jena gerufen. Durch die starke Rauchentwicklung erlitten vier Personen eine Rauchvergiftung und wurden in die Notaufnahme eingeliefert. Die Kinobesucher wurden durch den Brand nicht gestört. Der Zugang war über eine Treppe im Haus möglich. Laut Thomas Riedel, dem Einsatzleiter der Polizei, war ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Jena, sechs Polizeibeamte und drei Beamte der Kriminalpolizei im Einsatz. Nähere Informationen über die Brandursache waren noch nicht bekannt.

Nachtrag: Die Information der Polizei können auf Jenanews nachgelesen werden. Alle Fotos in der Galerie.

hg4x9386

hg4x9394 hg4x9368

hg4x9366

4 Kommentare zu „Wohnungsbrand über dem Capitol in Jena“

  1. Pingback: Neujahres-Blogputz : Happy Arts Blog

  2. Pingback: THÜRINGER BLOGZENTRALE » Blog Archive » Die Politische Blogschau I / 2009

  3. Ein Kino das brennt. Das kann durchaus sehr schnell sehr gefährlich werden. So was habe ich noch nicht gehört. Aber soll es ja geben. Interessant wäre aber wirklich die Ursache. Ich könnte mir vorstellen, dass dort vielleicht jemand geraucht hat wo er nicht rauchen hätte sollen und dann wurde er fast erwischt und hat die Zigarette vielleicht irgendwo hingeworfen wo sie leicht anfängt zu brennen. So was soll es ja auch geben. Aber ich hoffe, dass man die Ursache noch findet und sie dann hier auch gesagt wird. Das würde ich gerne erfahren, wenn es denn möglich ist. Denn ich glaube schon, dass man diese Ursache herausfinden kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.