Der Rechtsklick ist für diese Website deaktiviert.
logo

Christoph Schwind kann nicht rechnen

„31,1 % der Jenaer haben mich zum nächsten Oberbürgermeister bestimmt!“, so beginnt der Oberbürgermeister-Kandidat Christoph Schwind seine aktuelle Homepage. Er beweist uns damit einzig und allein, dass er nicht rechnen kann: nur 11.119 von 85.024 der wahlberechtigten Bürgern Jenas haben ihm die Stimme gegeben, das sind nur 13%, nicht 31.1%. Er hat nur 1.638 Stimmen mehr bekommen als Albrecht Schröter.

Ist diese Selbstüberschätzung Absicht oder einfach nur sprachliches Unvermögen?

Schwind rechnet falsch
Bild: Screenshot Homepage von Christoph Schwind, 8. Mai 2006

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.