Der Rechtsklick ist für diese Website deaktiviert.
logo

Umrüstung Canon 70-200/2.8L

ef_70200_28l_usm.jpegWer viel Geld für Kamera-Objektive ausgibt, erwartet insbesondere scharfe Bilder. Mein Canon Objektiv 70-200/2.8L hat lange Zeit hervorragend scharfe Bilder geliefert. Die Anzahl der Bilder, welche nicht 100%ig scharf sind, hat jedoch zugenommen. Zuerst habe ich es auf das Autofocus-Problem der 1D Mark III geschoben, welches jedoch hier nicht schuld war. Eine Testreihe mit der AF-Microjustierung zeigte das Problem: das Objektiv hatte einen ausgeprägten Backfocus. Dabei wird nicht mehr der vom Autofocus erfasste Punkt scharf gestellt, sondern kurz dahinter (bzw. davor beim Frontfocus). Der Canon Service kann das Objektiv entsprechen justieren und somit den korrekten Focus wieder herstellen.

ef_70200_28lis_usm.jpegDer Umstieg auf das Canon EF 70-200mm 1:2,8L IS USM mit Bildstabilisator war eine gute Gelegenheit, das alte Objektiv zum Service zu schicken. Der Check&Clean Service für Objektive ist bei Canon für Mitglieder des Canon Professional Service (CPS) bis auf die Versandkosten kostenlos. Ein paar Tage später rief mich ein Mitarbeiter des Canon Reparatur-Service an und stellte mich vor die Wahl: bei älteren Versionen des Objektives kann der Back-/Frontfocus nur über ein paar Lötbrücken auf der Hauptplatine für den gesamten Zoombereich definiert werden. Die Elektronik ist jedoch austauschbar und in neueren Versionen derselben wird der Focus direkt über die Software konfiguriert und kann für die verschiedenen Zoombereiche individuell justiert werden. Außerdem wird die Kompatibilität mit aktuellen Canon-Kameras verbessert. Der fein justierbare Focus dürfte sich direkt in einer optimalen Bildqualität widerspiegeln.

Die neue Elektronik habe ich für knapp 150 € in einbauen lassen und versteigere jetzt das Objektiv auf eBay.

One thought on “Umrüstung Canon 70-200/2.8L”

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.