Der Rechtsklick ist für diese Website deaktiviert.
logo

Tag : Medien

14 Mai 2007

Fußballfans sind keine Verbrecher …

… skandierten die Fans zu Beginn des heutigen Spiels minutenlang in Jena (Video von Tobias Stepper auf YouTube, weiteres Video auf myvideo.de, weitere Videos zum Download) und erklären das nicht etwa den Politikern, sondern diesmal den Medien. Auslöser sind die Ereignisse am Schluss des Fußballspiels Burghausen gegen FC Carl Zeiss Jena letzte Woche in Burghausen. Den vielen (weitestgehend übereinstimmenden) Augenzeugenberichten zu Folge war der eigentliche Auslöser ein Ordner, der einen Fan, welcher zum Spielende auf den Zaun geklettert war, von […]

02 Feb 2007

Vortragsbericht: Katharina Borchert über die Zukunft der Regionalzeitungen

Gestern sprach Katharina Borchert, Online-Chefredakteurin der WAZ-Mediengruppe, über ihre Ideen, den WAZ-Konzern in das Online-Zeitalter zu bringen. An der medialen Berichterstattung und Diskussion über diese Veranstaltung ist ein Stück der Zukunft der lokalen Berichterstattung zu beobachten. Auf Gonzo’s Weblog gibt es eine kurze Zusammenfassung und eigene Gedanken zum Vortrag. Sven von der Thüringer Blogzentrale hat den Vortrag auf Video aufgezeichnet, zum großen Teil online gestellt und einen ausführlichen Artikel mit Hintergründen (auch bei Medienrauschen zu lesen) zu dem Thema verfasst. […]

30 Jan 2007

Vortrag: Die Zukunft der Regionalzeitungen

Der folgende Hinweis auf einen Vortrag morgen Abend in Jena ist gerade eingetroffen. Das Thema ist sehr spannend. Katharina Borchert wird bei ihrer Aufgabe von vielen Seiten aufmerksam beobachtet und wird ein Stück weit den Weg weisen, wie traditionelle Verlage mit ihrem Online-Angebot in Zukunft umgehen werden. Quelle: Informationsdienst Wissenschaft Die Zukunft der Regionalzeitungen Lothar Späth und Katharina Borchert am 31. Januar im Gespräch an der Universität Jena Jena (30.01.07) Lothar Späth spricht am kommenden Mittwoch (31. Januar) an der […]

19 Sep 2006

Medienmagazin V.i.S.d.P. gibt auf

Die neue Ausgabe des „Magazin für Medienmacher“ V.i.S.d.P. liegt heute in der Post und es wird zugleich die letzte sein. Als Grund werden im FAQ hauptsächlich die Kosten für Druck und Vertrieb aufgeführt. Laut Impressum betrug die Auflage 7000 Exemplare. Es erschienen 10 Ausgaben im Jahr für 59 €/Jahr. Es geht mit einem PDF-Magazin trotzdem ein bisschen weiter und die Redaktion feiert das Ende im typisch schrägen Stil des Magazins trotzdem als Erfolg: „Jetzt sparen wir uns einfach Druck und […]